Bundesverband
..................................
Landesverband-Nds
..................................
BUNDladen
..................................
Stiftung
..................................
Mein BUND
karte Naturschutz zum Anfassen: in der Naturschutz-Datenbank des BUND

Erhalt der Biodiversität

Um den Verlust der biologischen Vielfalt aufzuhalten und uns sowie allen kommenden Generationen eine lebenswerte Existenz zu sichern, müssen wir umdenken. Unser Lebensstil beansprucht weltweit zu viele Ressourcen und zerstört Natur in großem Stil.

Der enorme Verkehrszuwachs und der Verbrauch von Gütern verstärken den Klimawandel, der sich nachteilig auf die Artenvielfalt auswirkt. Die stetig voranschreitende Zersiedelung und die Intensivierung der Landwirtschaft vernichten die Lebensräume einzigartiger Tiere und Pflanzen. Damit geht auch die genetische Vielfalt verloren, die für das Fortbestehen einer Art so immens wichtig ist.

All diese Probleme gilt es anzupacken und zu lösen. Die Natur leistet uns unverzichtbare Dienste, und schon deshalb müssen ihr Schutz und die Erhaltung der globalen Biodiversität an erster Stelle stehen.

Die Intensivierung der Landwirtschaft ist hauptschuldig für den Artenrückgang in Deutschland. Die Standards bei der Bewirtschaftung müssen ökologisiert, Stoffeinträge drastisch verringert und die Vielfalt der Pflanzen und Tiere auf Wiesen, Weiden und Äckern erhalten werden. Die nationale Strategie geht hier längst nicht weit genug.

Der Beitrag unserer Kreisgruppe...

Als einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität führt die BUND-Kreisgruppe Salzgitter gemeinsam mit dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt seit 2004 eine jährlich stattfindende "Tomatenpflanzenbörse" durch. Die BUND-Kreisgruppe und der VEN haben es sich mit ihren ehrenamtlichen Mitgliedern zum Ziel gesetzt, altes Saatgut von Nutzpflanzen zu bewahren, zu erhalten und auf die unglaubliche Arten- und Geschmacksvielfalt von Tomaten und anderen alten Nutzpflanzen aufmerksam machen.